2016 – JUNI – VEREINSHEIM SKV HOCHBERG – REMSECK

Späte Saisoneröffnung für die Schnitzelhunters in 2016: Im Juni machten wir uns auf den Weg zu unserem ersten gemeinsamen Schnitzelessen. Unser Ziel: das Vereinsheim des SKV Hochberg in Remseck.

Am Rand des Stadteils Hochberg liegt das Vereinsheim in ruhiger Umgebung direkt an Fußball- und Getreidefeldern. Bei gutem Wetter kann man sein Essen auf der großen Terrasse einnehmen – sofern einem bei toxisch-blühenden Roggen und anderen gemeingefährlichen Pollen nicht die Atemwege zuschwellen. Um den sicheren Erstickungstod des bestaussehendsten Schnitzelhunters zu vermeiden haben wir unser Schnitzel also im halbwegs sicheren Restaurantinnenraum eingenommen.
Der hat allerdings seinen ganz eigenen Charme und erinnert eher an ein Gemeindehaus. Die Atmosphäre wurde vor allem aus diesem Grund mit lediglich 5,3 Punkten im Mittel bewertet. Die Toiletten scheinen eine Epoche später entstanden zu sein: Hier gabs sehr gute 8 Punkte von allen Schnitzlern.

An unserem Dienstagabend war nicht viel los, der Gastgeber war angenehm freundlich (8,3 Punkte) und die Wartezeit anständig kurz (7,5 Punkte). Die Mannschaft hat durchgehend Schnitzel mit Pommes bestellt, die uns später pro Portion 9,80 Euro gekostet haben. Um das vorwegzunehmen: mit diesem Preis erzielt das Vereinsheim des SKV Hochberg hervorragende 8,8 Punkte. Diese Menge und dieser Geschmack für unter 10 Euro spielen in der ersten Liga.

Die Optik des Schnitzels hat uns überzeugt und wurde mit 7,5 Punkten bewertet. Einen Salat vorweg gab es nicht, auch kein Ketchup oder Majo. Das Fleisch war zart und wohlschmeckend. Die Panade löste sich jedoch schnell und bröselte dahin. Einem Schnitzelhunter war deutlich zuviel Paprika am Fleisch, beim Rest der Truppe führte das zu keiner Abwertung. Das Schnitzel erhielt die gute Geschmacksnote von 7,8 Punkten. Auf dem gleichem, sehr ordentlichen Niveau lagen die Beilagen: 7,3 Punkte. Allerdings mit gemischtem Echo: Für die Pommes wurden heterogene Wertungen von 6 bis 10 Punkten vergeben. Es fielen Urteile von ‚teilweise fettig‘ über ‚zu lätschig‘ bis hin zu ‚großartig!‘.

Fazit (77/100): Man kann im Vereinsheim SKV Hochberg ein sehr anständiges Schnitzel mit guten Pommes genießen. Vieles passt hier zusammen und häufige Wertungen zwischen 7 und 8 Punkten führen zu einem vorzeigbaren Platz 4 in unserer Rangliste. Keine Abwertung am Tag Danach.

Besucht wurde:

Vereinsheim SKV Hochberg
Waldallee 70
71686 Remseck
Homepage

Nach unserem Bewertungsbogen ergibt sich folgende gewichtete Gesamtnote:

2016-06 VEREINSHEIM SKV HOCHBERG ENDWERTUNG

Du warst auch schon Gast im Vereinsheim SKV Hochberg und kannst davon berichten? Du kannst unser Ergebnis bestätigen oder bist anderer Meinung? Du möchtest etwas Allgemeines loswerden? Dann Schnitzel uns ein Kommentar am Ende der Seite!

Teile & Bewerte diesen Artikel

Kommentare sind deaktiviert.