2013 – JULI – LUDWIGSBURG – BRAUHAUS AM SOLITUDEPLATZ

Der dritte Termin führte unsere tapferen Recken nach Ludwigsburg ins Brauhaus. Um es vorweg zu nehmen, ging dieser Termin eher in die Hose und kann als Ausrutscher in der Probesaison gewertet werden.

Das Brauhaus, das sonst unter den Schnitzelhunter für seine gutbürgerliche, schwäbische Küche geschätzt wird, hat es leider nicht hinbekommen Schnitzel in sattmachender Größe zu produzieren. Dies führte bei dem ein oder anderen, ich möchte hier niemanden nennen (die Person hat aber auch in Freiberg schon ihren Unmut über ein nicht so leckeres Eis kundgetan), zu einigem Frust. Auch die Beilagen waren leider eher mittelgut und das Abräumverhalten der Bedinung sorgte für großen Missmut.

Das Gute an dem Termin war, dass diesmal alle Schnitzelhunter anwesend waren aber was hilft es, wenn das Essen dafür enttäuschend ist. Prädikat: Kann man abhaken!

Besucht wurde:

Ludwigsburger Brauhaus am Solitudeplatz
Bahnhofstrasse 17 (Eingang Solitudeplatz)
71638 Ludwigsburg
www.brauhaus-ludwigsburg.de

Kommentare sind deaktiviert.